EPITIDE Oropeps

A-8-KOMPLEXVERBINDUNG

Die Aminosäurengruppe „A-8-Komplexverbindung“ enthält die Peptidverbindung Epithalamin. Polypeptide werden von Prof. Khavinson seit mehr als 25 Jahren untersucht.

EPITHALAMIN

Epithalamin ist eine Peptidverbindung, die von der Zirbeldrüse abgesondert wird. Dieses Hormon normalisiert Stoffwechselprozesse, die in der Zürbeldrüse, im Hypothalamus und in der Hypophyse ablaufen. Diese Organe unterliegen im Laufe der Zeit einer natürlichen Rückbildung. Epithalamin ist ein Schlüsselbioregulator, der den Biorhythmus sowie die Synthese von Hormonen wiederherstellt. Außerdem aktiviert er Ressourcen des Organismus und trägt so zur Verbesserung seiner Funktionen bei. Die Substanz besitzt Anti-Stress-Wirkung und verringert Symptome von Asthenie (Verlust der Energie und Muskelspannung, Dysfunktionen von manchen Systemen und Organen). Sie regt auch die Funktionen des Gehirns sowie des Hormon-, Immun- und Herz- Kreislauf-Systems an und steigert sowohl die physische als auch psychische Aktivität des Menschen. Epithalamin trägt Normalisierung der Melatonin-Sekretion in der Zirbeldrüse bei und regt das Antioxidationssystem an.

OROPEP’s

Die durch Prof. Khavinson gewonnenen Untersuchungsergebnisse tragen zusammen mit der patentierten Technologie des Labors von Dr. Gaetano Zannini (LGZ) zur Entwicklung eines Produkts bei, dessen aktive Bestandteile direkt von der Mundhöhle aufgenommen werden. Im Gegensatz zu anderen Präparaten kommen die Produkte von OROPEP’s ganz ohne Beschichtung, Hilfssubstanzen und Konservierungsmittel aus. Sie enthalten keinen Alkohol und keinen genetisch veränderten Organismus (GMO). Diese Eigenschaft ist Bedingung für die Biozugänglichkeit des Produkts, d. h. für die Möglichkeit, seine Bestandteile direkt in der Mundhöhle aufzunehmen. Sie muss nicht das Verdauungssystem passieren, was für die Wirkung der im Produkt enthaltenen Bestandteile optimal ist.

OROPEP’S EPITIDE wird 30 Tage lang immer morgens eingenommen. Dazu lässt man ein Orogranulum im Mund zergehen. Die Inhaltsstoffe von OROPEP’S EPITIDE werden sorgfältig gewählt, damit das Produkt physiologisch ist und den normalen Abläufen und Körperfunktionen des menschlichen Organismus entspricht. Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht zu erwarten. Die begrenzte Verfügbarkeit der verwendeten Inhaltsstoffe zwingt uns, in kleinen Mengen zu produzieren. Zusätzliche Informationen erfahren Sie bei Firma NANOPEP: info@nanopep.net

VERZEHREMPFEHLUNG:

1 Orogranulum pro Tag, morgens im Mund zergehen lassen. Einnahmedauer: 1 Monat. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Die übermäßige Einnahme kann eine abführende Wirkung haben.
Wird nicht für Kinder, Schwangere oder Stillende oder bei persönlicher Unverträgligkeit empfohlen.

Das Folgende ist das folgende Buch (Anhang 1). Es wurde gefunden, dass die regulatorischen Peptide verwendet werden können.

EPITIDE Oropeps

http://khavinson.info/downloads/1994-Anisimov.pdf

http://khavinson.info/downloads/2001-Anisimov_Arutjunyan.pdf

http://khavinson.info/downloads/2004-Korkushko.pdf

http://khavinson.info/downloads/2004-Labunets_Butenko_Magdich.pdf

http://khavinson.info/downloads/2006-Korkushko.pdf

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=epithalamin